Banner

 Garlando WS 2016 SE 580

In den Einzeldisziplinen der Garlando World Series wurde der gute Eindruck aus den Mannschaftwettbewerben bestätigt. Jede Finale fand mit deutscher Beteiligung statt.

Bei den Senioren krönte Detlef Freitag, der eigentlich als Doppelspezialist angesehen ist, seine regelmäßig guten Leistungen mit der Goldmedaille. Beeindruckend dabei war, dass ihm dies ohne Satzverlust gelang. Bei den Junioren wurden Marc Stoffel und Constantin Rubel ihrer Mitfavoritenrolle gerecht. Marc holte sich Bronze und Constantin Silber.

Bei den Damen feierte Maura Porrmann einen überragenden Einstand bei ihrem ersten Turnier auf Garlando. Die Neunationalspielerin musste sich erst im Finale geschlagen geben, so dass sie sich über die Silbermedaille freuen darf. Das gleiche Kunstück gelang Oke Harms bei den Herren. Auch er spielte ein herausragendes Turnier und wurde mit Silber und dem damit verbundenen WM-Startplatz belohnt. Für ein fettes Ausrufezeichen sorgte Steffen Zipfel, der sich als Junior bei den Herren versuchte. Am Ende landete er auf dem 4. Platz und bewies, warum er im Sichtungskader des Herren-Nationalteams steht.

Wir gratuieren unseren Sportlern sehr herzlich und freuen uns auf die Doppel am Sonntag.
Garlando WS 2016 DE 580