Banner

Auf Basis der Voranmeldungen für die Deutschen Meisterschaften 2016 wurde die Anzahl der Vorrundenbegegnungen festgelegt und die sich daraus ergebende Zeitplanung veröffentlicht.

Es qualifizieren sich für die KO-Runden:

Herren-Doppel: 7 Runden Schweizer System best-of-3; 32 Profi-KO, Rest: Gruppe B
Damen-Doppel: 7 Runden Schweizer System best-of-3; 24 Profi-KO, Rest: Gruppe B
Senioren-Doppel: 7 Runden Schweizer System best-of-3; 16 Profi-KO, Rest: Gruppe B
Junioren-Doppel: 7 Runden Schweizer System best-of-3; 12 Profi-KO, Rest: Gruppe B
Herren-Einzel: 6 Runden Schweizer System best-of-3; 64 Profi-KO, Rest: Gruppe B
Damen-Einzel: 6 Runden Schweizer System best-of-3; 48 Profi-KO, Rest: Gruppe B
Senioren-Einzel: 4 Runden geloste Vorrunde 1 bis 7; min. 80 % Profi-KO
Junioren-Einzel: 4 Runden geloste Vorrunde 1 bis 7; min. 80 % Profi-KO

Im Profi-KO wird best-of-5 gespielt, in der KO-Runde der Gruppe B best-of-3.

In den Vorrunden wird OHNE Unentschieden gespielt. Ein Nichtantreten in der Qualifikation kann von der Turnierleitung mit Disqualifikation geahndet werden. Bitte nicht vergessen, dass im Doppel die beiden PartnerInnen einheitliche Shirts tragen müssen!

Alle Informationen inklusive der Ausschreibung sind im Bereich DM zu finden.

Wir wünschen allen Teilnehmern und Zuschauern eine gute Anreise nach Medebach.