Banner

Logo NM 70Heute präsentieren wir die Steckbriefe der beiden Damen-Nationalspielerinnen Pia Merbach und Nina Schütz sowie von Oke Harms aus dem Herrenteam.

Pia Merbach setzte im Jahr 2014 das erste große Ausrufezeichen, als sie in Luxemburg an der Seite von Bianca Wegener das Damen-Doppel beim Leonhart-WS gewann. Mit konstant guten Leistungen und ihren Multitable-Fähigkeiten hat sich die aktuelle deutsche Vize-Meisterin im Einzel ihren Stammplatz im Team erarbeitet. Neben dem Training findet sie noch Zeit, die Pressetätigkeiten des DTFB zu koordinieren sowie die Tischfußballsparte von Eintracht Frankfurt zu leiten.  

Nina Schütz hat bei den deutschen Meisterschaften im vergangenen November gezeigt, dass sie bereit ist für den World Cup 2017. Nachdem sie schon im Jahr 2013 Einzel und Doppel bei der DM gewann, holte sie sich im Damen-Doppel in Medebach ihren 2. Doppeltitel. Nach ihrem Umzug aus Bayern zurück in die Heimat nach NRW hat die Bonzini-Spezialistin im dortigen Landesverband NWTFV die Rolle des Sportwarts übernommen.

Oke Harms hat sich seinen Kaderplatz durch seinen Status als Allrounder und viele gute Leistungen im Jahr 2016 gesichert. Der mehrfache deutsche Mannschaftsmeister glänzte dabei vor allen Dingen beim Garlando-WS, wo er sich über Silber freuen durfte. Sein Hobby hat er zum Beruf gemacht und betreibt in Berlin einen Online-Fachhandel für Tischfußball.

Wir wünschen Pia, Nina und Oke viel Spaß und Erfolg beim World Cup 2017.