Banner

Logo NM 70Heute präsentieren wir die Steckbriefe von Maura Porrmann, Minyoung Bai, Johannes Wahle und Detlef Freitag.

Maura Porrmann ist der Shootingstar des Jahres 2016 bei den Damen. Mit einer Vielzahl von Erfolgen im In- und Ausland und vier gewonnenen ITSF-Turnieren im Einzel war sie Ende des vergangenen Jahres die Führende der Weltrangliste. Jetzt hofft sie, bei ihrer ersten WM-Teilnahme in ihrer Wahlheimat diese Leistung zu bestätigen. Im DTFB ist sie für die Koordination der Charity-Aktivitäten zuständig. 

Minyoung Bai ist der männliche Vertreter Hamburgs im Nationalteam. Mit großem Trainingsfleiß hat er sich innerhalb kurzer Zeit einen Platz in der nationalen Spitze gesichert. Mit dem Heimpublikum im Rücken hofft er auf ein weiteres herausragendes Erfolgserlebnis, nachdem er den Gewinn der deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Jahr 2015 feiern durfte.

Eine der Konstanten im Herrenteam ist Johannes Wahle. Er bringt im Nationalteam seit vielen Jahren regelmäßig gute Leistungen und war bei allen Titeln des deutschen Rekord-Mannschaftsmeisters aus Hannover ein wichtiger Faktor. Im Laufe der Zeit hat er sich mehr und mehr auf die Torwartrolle spezialisiert. An der Seite von Ruben Heinrich gehört er auch im WM-Doppel zu den Medaillenanwärtern.

Bei den Senioren ist Detlef Freitag die Torwart-Konstante. Seit vielen Jahren sammelt er sowohl im Einzel als auch ganz besonders im Doppel mit Heinz Kießling bei den internationalen Topevents massenhaft Medaillen. Bei allen bisherigen Weltmeisterschaftstiteln der Senioren stand Detlef am Tisch. Als Vorsitzender leitet er in Oberfranken den 1. KSC Kulmbach, der zu den Traditionsvereinen in Deutschland zählt.     

Wir wünschen Maura, Minyoung, Jo und Detlef eine erfolgreiche WM 2017.