Banner

Auch in Deutschland wurde am vergangenen Wochenende wieder an vielen Orten professionell Tischfußball gespielt.
In Rees meldeten sich 48 Teams an, um Punkte im Offenen und Senioren Doppel zu ergattern. Bei den Senioren siegten hierbei Michael Linke und Klaus Daunicht, Zweiter wurden Theo Janssen und Heinz Dally, Dritter Uwe Plaspohl und Rolf Klose. Das Offene Doppel wurde von Ümit Bakis und Dirk Schweitzer gewonnen. Silber ging an Nils Hahne und Felix Pawlak, Bronze an Thomas Koppelberg und Angelo Komnenic.

Mannheim lockte 19 Teams an, die das Offene Doppel mitspielten. Hier gewannen Mark Stabenau und Dennis Moos, vor Toygun Kirali und Mark Westphal. Bronze ging hier an Dominik Schreiber und Max Rumford.

In Bremen gingen 26 Teams im Offenen Doppel an den Start. Fabian Wachmann und Andreas Höhne belegten den 1. Platz, vor Adam Drozdzynski und Bastian Mirau. Dritter wurden Tobias Müller und My Linh Tran.

Magdeburg bot sowohl das Offene Doppel, als auch das Offene Einzel an. Von den 24 Teams im Doppel, konnten sich Thiemo Heilsberger und Dirk Wunderlich durchsetzen und holten sich die Goldmedaille. Silber ging an Jochen Hümmer und Linus Koch, Bronze ging an Hannes Ehrlich und Gerrit Stahn. Das Offene Einzel vermeldete 15 Teilnehmer. Hier gewann Sven Oeking vor Jochen Hümmer und Jens Teske.

Wir gratulieren allen Platzierten und danken den veranstaltern für die Ausrichtung der Turniere. Am kommenden Wochenende kann in Rostock, Mainz und Berlin um weitere Ranglistenpunkte gekickert werden!