Banner

Der gemeinnützige Verein So viel Freude e.V. ist die führende Hilfsorganisation in der Welt des Tischfußballs. "Wir kickern wo es weh tut" - so beschreibt der Verein seine Arbeit, die vorwiegend in Kinderkrankenhäusern und Rehabilitationseinrichtungen stattfindet.

Der Verein schafft aktuell eine Bundesfreiwilligendienst-Stelle für eine Tischfußballerin oder einen Tischfußballer.

Dein Einsatzort sind vor allem Kinderkrankenhäuser und Jugendrehabilitationseinrichtungen in Berlin.

Du bist

- Interessiert an der Arbeit mit schwer erkrankten oder verunfallten Kindern
- Abiturientin oder Abiturient und wartest noch auf Dein Studium?
- Schüler und brauchst ein Jahr Pause bevor die Ausbildung beginnt?
- Arbeitslos und brennst auf eine neue Aufgabe?
- In Rente und möchtest gerne mit Jugendlichen arbeiten?
- Würdest am liebsten rund um die Uhr kickern?

Die Stelle bietet u.a. ein Taschengeld von 400 Euro im Monat, Kranken- und Sozialversicherung. Ein Jahr Bundesfreiwilligendienst liest sich auch in einem Lebenslauf sehr gut.

Vor allem wirst Du jeden Tag stundenlang mit kleinen und großen Menschen kickern, die sich in sehr schwierigen Situationen befinden. Unser derzeitiger Bufdi Raphael kann sich über Langeweile nicht beklagen - jeder Tag wartet mit neuen Herausforderungen auf und er kickert in ganz Deutschland und sogar in Afrika. Aber nicht nur das: durch das tägliche Spiel am Tischfußballtisch wirst Du Dich am Endes Deines Bundesfreiwilligendienstes unfassbar verbessert haben!

Total interessiert?

Dann melde Dich jetzt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0173 / 38 38 2 38 (Engelbert Diegmann)

svf