Banner

Aufstiegsrunde Herren

Liebe Tischfußballfreunde,

Austragungsort und Termin für die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga 2017 stehen fest.

Die Aufstiegsrunde findet als Gemeinschaftsveranstaltung für alle Teams im Partyhaus Landsknecht in Uckerath am 7. und 8. Januar 2017 statt.

Die Meldung, welche Vereine an den jeweiligen Aufstiegsrunden teilnehmen, erfolgt über die zuständigen Landesverbände bis spätestens 15. Dezember 2016. Sollten Ausscheidungsspiele in einzelnen Landesverbänden nach diesem Termin stattfinden, sind Ausnahmegenehmigungen nach Rücksprache mit dem DTFB möglich.

Für die detaillierte Mannschaftsmeldung sind die teilnehmenden Vereine zuständig. Es ist das im Bereich Dokumente zu findende Dokument "Mannschaftsmeldeformular für ALLE Bundesligen" zu nutzen. Das Dokument ist an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden.
Die Mannschaftsmeldung ist bis spätestens 31. Dezember 2016 einzureichen, falls keine abweichende Ausnahmeregelung wegen später stattfindender Ausscheidungsspiele vereinbart ist. Danach eingehende An- und Ummeldungen sind in begründeten Fällen bis 6. Januar möglich, werden jedoch mit einer Nachmeldegebühr in Höhe von 5,- Euro pro Aktivem berechnet.

Es können nur Spieler eingesetzt werden, von denen ein Spielerfoto vorliegt. Die Spielerfotos werden exklusiv über den zuständigen Landesverband gepflegt.

Infos zur Aufstiegsrunde:
Jeder der 13 DTFB-Mitgliedsverbände darf einen Verein melden. Die Vergabe dieses Platzes ist dem Landesverband überlassen und erfolgt entweder über die Abschlusstabelle der höchsten Liga im Bundesland oder wie im Beispiel Niedersachsen über ein separates Qualifikationsturnier.

Die 3 erstplatzierten Teams der Aufstiegsrunde sichern sich einen Platz in der 2. Bundesliga der Saison 2017. Sollten sich Vereine aus der 1. oder 2. Bundesliga abmelden, werden die dadurch in der 2. Bundesliga frei werdenden Plätze ebenfalls über die Aufstiegsrunde vergeben (der nächste freie Platz geht an den Viertplatzierten usw.).

Wichtig:
Die an der Aufstiegsrunde teilnehmenden und gemeldeten Spieler sind für die komplette Bundesliga-Saison 2017 an diese Mannschaft gebunden, d.h. ein Wechsel zu einem anderen Bundesligateam ist nach der Aufstiegsrunde nicht mehr möglich.

Modus:
Gespielt wird nach dem Spielplan der Herren-Bundesligen für 2017. Gemeldet werden können von jedem teilnehmenden Verein bis zu 10 Aktive für das Relegationswochenende.

Es wird eine Vorrunde nach Schweizer System mit der Möglichkeit auf Unentschieden und Nutzung der Buchholz-Wertung gespielt. Für die erste Runde werden die Begegnungen gelost, danach von der Software auf Basis des Schweizer Systems gesetzt. In der Vorrunde hat jedes Team 3 Begegnungen. Nach der Vorrunde qualifizieren sich die 8 Erstplatzierten für die KO-Runde mit Viertelfinale, Halbfinale und Finale sowie dem entscheidenden Spiel um Platz 3.

Der Zeitplan für das Relegationswochenende sieht wie folgt aus:

Samstag, 7. Januar

10:00 Uhr: Hallenöffnung; Anmeldung der Teams und Möglichkeit des Einspielens
11:00 Uhr: 1. Vorrunde
14:00 Uhr: 2. Vorrunde
17:00 Uhr: 3. Vorrunde
20:00 Uhr: Viertelfinale

Sonntag, 8. Januar
10:00 Uhr: Halbfinale
13:00 Uhr: Finale und Spiel um Platz 3

Tische und Bälle:
Die Tischpartner des DTFB liefern die Tische für die Aufstiegsrunde. Damit wird gewährleistet, dass alle Teams auf tadellosem Material spielen können. Wie bei den Bundesligen üblich, kann sich jeder Verein einen Heimtisch aus dem Pool der für die Bundesligen zugelassenen Modelle der DTFB-Tischpartner wählen.

Auf allen Tischen wird das TST-Griffwechselsystem eingesetzt. Griffe können vor Ort geliehen werden.

Organisatorisches:
Um die entstehenden Kosten zu decken, wird von allen an der Aufstiegsrunde teilnehmenden Vereinen eine Organisationspauschale in Höhe von 50,- Euro erhoben.
Diese Gebühr wird am 7. Januar 2017 vor Turnierbeginn bei der Anmeldung gezahlt.
Sportkleidung und einheitliche Trikots sind Pflicht.


Wir freuen uns auf eine fantastische Bundesligasaison 2017.

Daniel Sorger
---------------------------------------------------------------
Deutsche Tischfußball-Liga DTFL