Banner

Tischfußball als Betriebssport ist auf dem Vormarsch in Deutschland!BS1

Dass in immer mehr Firmen gekickert wird, ist ja nichts Neues und schon seit Jahren im Trend.
Spätestens seitdem Firmen wie Google oder Facebook erkannt haben, dass Mitarbeiter motivierter und effizienter arbeiten, wenn sie regelmäßig Erholungsphasen haben, bieten immer mehr Firmen ihren Mitarbeiten unter dem Stichwort Recreation die Möglichkeit, sich vom stressigen Arbeitsalltag zu erholen.

Tischfußball ist hierfür ideal. Ein kurzes Match mit den Kollegen in der Pause, gemeinsam Spaß haben und jubeln und schon ist der Kopf wieder frei. Deshalb darf in den sog. Recreation-Rooms ein Tischkicker nicht fehlen. Neben der Erholung gibt es einige andere Gründe die für Tischfußball im Arbeitsalltag sprechen:DBSV Logo 300

Soziale Aspekte:
• Verbesserung des Betriebsklimas
• Vernetzung der Mitarbeiter verbessert die Zusammenarbeit
• Vernetzung mit anderen Unternehmen (z.B. bei Turnieren)

Gesundheitliche Aspekte:
• Sportliche Aktivität hält gesund und fit im Kopf
• Stressabbau

Vorteile für das Unternehmen:
• Mitarbeitermotivation
• bessere Identifizierung der Mitarbeiter mit dem Unternehmen
• Mitarbeiterbindung/-werbung
BS2
Die hohe Verbreitung führt nun nach und nach dazu, dass sich immer mehr Teams professionalisieren, an lokalen Turnieren teilnehmen und sich in Betriebssportgruppen organisieren. So gibt es beispielsweise in Hannover mittlerweile eine eigene Betriebssportliga, in der 10 Teams im Ligabetrieb gegeneinander antreten.

Auch erste Meisterschaften werden ausgetragen. Die deutsche Betriebssportmeisterschaft findet in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal statt und auch auf Landesebene werden nach und nach Meisterschaften ausgerichtet.


Infos zu Veranstaltungen:BS3

- 13.09.2014: Hessische Betriebssportmeisterschaft 2014 (siehe Termine) - Teilnehmerübersicht:
- 22./23.11.2014: Deutsche Betriebssportmeisterschaft 2014 (siehe Termine)
- Betriebssportliga Hannover






Interessantes im Netz zum Thema Betriebssport:

Artikel zum Thema Betriebssport (Link zu finanzwelt.de)
Beispiel für ein Tischfussball Firmenevent in USA (Link zu vimeo)



FAQ zum Thema Betriebssport:

Was bringt mir als Firma das Thema Betriebssport?

• Gesundheitsförderung der Mitarbeiter
• Verbesserung des Betriebsklimas
• bessere Identifizierung der Mitarbeiter mit dem Unternehmen
• Vernetzung mit anderen Unternehmen

Was muss ich als Firma tun, um dem Betriebssportverband beizutreten?

Der Betriebssportverband ist in Landesverbände aufgeteilt. Diese sind in Bezirken organisiert. Als Firma wendet man sich an den zuständigen Bezirk und stellt einen Antrag auf die Mitgliedschaft im Betriebssportverband. Bei der Vermittlung des richtigen Ansprechpartners im DBSV unterstützt gerne der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! des DTFB.

Wie kann ich als Firma den Betriebssport fördern?

• zeitlichen Freiraum für die Trainigszeiten und Organisation schaffen (das Training muss nicht als Arbeitszeit gelten, aber die Absprachen sollten auf jeden Fall in der Arbeitszeit möglich sein)
• die Mitarbeiter möglichst finanziell voll oder teils unterstützen
• evtl. Bereitstellung von Trikots und anderem Equipment

Welche Vorteile habe ich als Mitarbeiter?

• günstige Möglichkeit, etwas für die Gesundheit zu tun
• weniger Erfolgsdruck als im Vereinssport
• besseres Verhältnis zu den Kollegen
• Sportunfall- und Haftpflicht-Versicherung für die Veranstaltungen

Welche Kosten entstehen?

Die Kosten sind von Bezirk zu Bezirk unterschiedlich. Beispiel: Im Bezirk Hessen-Wiesbaden kostet eine Jahresmitgliedschaft 23,14€ (Stand 05.07.2014). Der Beitrag setzt sich zusammen aus dem Mitgliedsbeitrag, der Sportunfall- und Haftpflichtversicherung sowie einer Abgabe an den Deutschen Sportbund.

Was bringt es Tischfußballvereinen, das Thema Betriebssport unterstützen?

• Werbung von neuen Vereinsmitgliedern
• Kontakte zu Firmen und damit zu potenziellen Sponsoren für Trikots, Events, ... 

Wie kann ich als Tischfußballverein den Betriebssport unterstützen?

• Räumlichkeiten und Geräte fürs Training zu Verfügung stellen
• Trainer zu Verfügung stellen
• Unterstützung bei der Organisation von Turnieren

end faq

{accordionfaq faqid=accordion1 faqclass="onoff blueaccordionfaq" active=0}