Banner

Für das DTFB-Battle of Champions des Jahres 2016, das Anfang 2017 ausgetragen wird, qualifizieren sich in dieser Reihenfolge die folgenden 16 Doppel:


(1.) Die amtierenden Sieger im Offenen Doppel der German Multitable Open des Jahres 2016 (nur gemeinsam).
HEINRICH, Ruben / WAHLE Johannes

(2.)
Der Ranglistenerste, der am 31. Oktober 2016 die DTFB-Rangliste der Herren anführt, mit einem Partner seiner Wahl, der mindestens an 5 DTFB-Challengern in der Saison 2016 teilgenommen hat. Ist er schon durch (1.) qualifiziert, rückt der nächstplatzierte Spieler nach usw.
DROESE, Felix / DI BELLO, Alex

(3.)
Die Deutschen Meister im Herren-Doppel des Jahres 2016. Ist einer der beiden schon durch (1.) oder (2.) qualifiziert, rückt das nächstplatzierte Doppel nach usw.
HARMS, Jörg / VELASCO, Marvin

(4. - 16.)
Die 13 Sieger der Battle of Champions der 13 DTFB-Landesverbände.
BTFV: HEBER, Christian / MAQUA, Florian
BRTFV: FRIEDRICHS, Nick / KRUMBECK, Johannes
MTFV: FREMBGEN, Simon / RUDORFER, Martin
NTFV: BÖHM, Guido / RETZLAFF, Andreas
NWTFV: SCHEPANSKY, Miguel / TONACK, Marc
RPTFV: MERRIFIELD, Ryan / RUBEL, Christoph
STFV: MÜLLER, Steven / PÜTZ, Pascal
TFVB: GROTE, Niclas / SCHEIBLER, Gregor
TFVBW: HENKEL, Bodo / ZAVT, Dimitrji
TFVH: NITZSCHE, Peer / WESTERMANN, Niklaas
TFVHH: BAI, Minyoung / KRUTZKI, Björn
TFVSH: STRAUß Michael / TÖPPE Roland
TLVMV: BÜSING, Marco / WOLF, Jan-Hendrik

Zusatzregelungen:
- Ein Doppel kann nur in der Kombination teilnehmen, in der die Qualifikation erreicht wurde.
- Zugelassen sind nur Aktive, die auch berechtigt wären, bei der Deutschen Meisterschaft laut DTFB-Spielordnung zu spielen.