Termine und Ergebnisse

Deutsche Meisterschaft 2013

Vorwort | Zeitplan | Spielort/Unterkunft | Die SpielerInnen | Turnierausschreibung Ergebnisse
Vorwort

Logo DM 200Als letzte sportliche Entscheidung der Saison 2013 wird bei dieser Veranstaltung am 16. und 17. November die Frage geklärt, wer die besten Deutschen TischfußballspielerInnen im Einzel und Doppel bei den Damen, Herren, Junioren, Senioren und bei den Rollstuhlfahrern sind.

Die jeweiligen Sieger(innen) qualifizieren sich, den Deutschen Tischfußballsport in ihrer Disziplin bei der kommenden Tischfußballweltmeisterschaft zu vertreten.

Junioren sind Spieler, die am 31. Dezember des Vorjahres nicht älter als 17 Jahre alt waren.
Senioren sind Spieler, die am 31. Dezember des Vorjahres mindestens 50 Jahre alt waren.

Bei der Qualifikation über die internationale oder nationale Rangliste gilt jeweils der Ranglistenstand vom 31.10.2013.

Ausrichter der DM ist der DTFB.

Der DTFB-Vorstand bedankt sich bei allen Partnern, Spielern und Funktionären, die dieses Turnier erst ermöglichen und freut sich auf zwei spannende Tage mit tollem Tischfußballsport!

Im Namen des Vorstands
Klaus Gottesleben
(Präsident DTFB e.V.)

 

Vorwort | Zeitplan | Spielort/Unterkunft | Die SpielerInnen | Turnierausschreibung | Ergebnisse
Zeitplan

Freitag, 15. November 2013
ca. 20.00 - 24.00 Uhr Warm Up DYP ("Monster DYP", flexible Teilnahme)
ca. 21.00 Uhr Vorrundenauslosung
Samstag, 16. November 2013
10.00 Uhr Beginn der Vorrundenspiele im Doppel
15.00 Uhr Eröffnungsansprache und Ehrung der Erstplatzierten
der deutschen Tischfußballranglisten
15.30 Uhr Beginn der KO-Runde im Doppel
19.30 Uhr Finalspiele Junioren- und Senioren-Doppel
20.30 Uhr Finalspiele Damen-Doppel
21.30 Uhr Finalspiele Herren-Doppel
Sonntag, 17. November 2013
8.00 Uhr Beginn der Vorrundenspiele im Junioren-Einzel
9.00 Uhr Beginn der weiteren Vorrunden im Einzel
14.45 Uhr Beginn der KO-Runde
14.45 Uhr Finalspiele Junioren-Einzel
15.30 Uhr Siegerehrung für die beendeten Disziplinen
19.30 Uhr Finalspiele Senioren-Einzel
20.15 Uhr Finalspiele Damen- und Herren-Einzel
21.00 Uhr Siegerehrung und Veranstaltungsende
Vorwort | Zeitplan | Spielort/Unterkunft | Die SpielerInnen | Turnierausschreibung | Ergebnisse
 

Spielort/Unterkunft

Spielort

Die Deutschen Meisterschaften 2013 werden ausgetragen im Center Parcs Hochsauerland in Medebach (NRW).

Logo Medebach

 

 

 

 

 

 


Unterkunft

Der Park Hochsauerland bietet allen Spielern, Funktionären, Partnern und mitreisenden Zuschauern Unterkünfte zu folgenden günstigen Konditionen:

Buchungszeitraum für die Häuser: 15.11. – 18.11.13 (3 Übernachtungen)

SL776, 4-Personen-Bungalow € 235,00
SL779, 6-Personen-Bungalow € 270,00
SL781, 8-Personen-Bungalow 390,00

SL771, 2-Personen-Hotelzimmer inkl. Frühstück für 2 Nächte von Freitag bis Sonntag € 135,00
SL771, 2-Personen-Hotelzimmer inkl. Frühstück für 3 Nächte von Freitag bis Montag € 174,00

Im Preis enthalten ist die Nutzung der Badelandschaft Aqua Mundo.

Gebucht werden können diese Angebote über folgende Kontakte:

telefonisch: 02982 / 95 – 4004
per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 center_parcs

Vorwort | Zeitplan | Spielort/Unterkunft | Die SpielerInnen | Turnierausschreibung | Ergebnisse
Meldeverfahren:

Meldeschluss ist der 4. November 2013. Danach eingehende Meldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.
An- und Abmeldungen von TeilnehmerInnen sind nur durch den zuständigen Landesverband möglich.
Dies gilt auch für über die Weltranglisten und als Nationalspieler qualifizierte Aktive.
Das Nichtantreten von gemeldeten SpielerInnen wird mit Ordnungsstrafen belegt.


TEILNAHMEBERECHTIGUNG:

siehe DM-Qualifikationsregeln


Vorwort | Zeitplan | Spielort/Unterkunft | Die SpielerInnen | Turnierausschreibung | Ergebnisse

Turnierausschreibung
 
Ausschreibung im PDF-Format 

DM 


Ausschreibung in Kurzform im PDF-Format 

DM


detaillierte Zeitplanung inkl. Tischeinteilung 

DM


Anmeldung und Einverständniserklärung für Teilnehmer unter 18 Jahren

 DM


Gespielt wird auf den bei den Challengerturnieren am häufigsten eingesetzten Tische der DTFB-Partner Leonhart (leo pro mit hohem Tor) und Lettner (Evolution mit flachem Tor).

leonhart


lettner






Gespielt wird nach den weltweit gültigen Tischfußballregeln. Es gilt der ITSF Dress Code.
       
Alle Tische werden mit dem Griffwechselsystem der Firma TST ausgerüstet, so dass mit eigenen Griffen gespielt werden kann. SpielerInnen, die keine eigenen Griffe haben, können sich diese gegen Gebühr vor Ort leihen.

TST

Vorwort | Zeitplan | Spielort/Unterkunft | Die SpielerInnen | Turnierausschreibung | Ergebnisse
Ergebnisse

Link zur Ergebnisseite