Banner

Termine und Ergebnisse

Vorwort | Zeitplan | Spielort/Unterkunft | Die SpielerInnen | Turnierablauf | Ausschreibung | Ergebnisse
Vorwort

Als letzte sportliche Entscheidung der Saison 2006 wird bei dieser Veranstaltung die Frage geklärt, wer die besten Deutschen Tischfußballspieler im Einzel und Doppel sein werden. Die Sieger werden den DTFB bei der Tischfußballweltmeisterschaft Ende Oktober 2007 in Italien vertreten.

Eingeladen sind neben den jeweiligen Landesmeistern der DTFB-Mitgliedsverbände die bestplatzeriten Spieler der Deutschen Tischfußballrangliste des Jahres 2006. Zusätzlich vergibt der DTFB Wildcards für die Spielerinnen, die unseren Sport im Jahre 2006 international mit herausragenden Leistungen vertreten haben.
Wir freuen uns, durch die Austragungen der Meisterschaften im Holiday Inn Hotel in Hamburg der Veranstaltung einen würdigen Rahmen verleihen zu können.

Der DTFB-Vorstand bedankt sich bei allen Partnern ganz besonders bei unserer Partneragentur Kontrapunkt, die schon die letzte DM sowie den World Cup 2006 zu Highlights gemacht hat, sowie Spielern und Funktionären, die dieses Turnier erst ermöglichen und freut sich auf spannende Tage in Hamburg!

Im Namen des Vorstands
Klaus Gottesleben
(Präsident DTFB e.V.)


Vorwort | Zeitplan | Spielort/Unterkunft | Die SpielerInnen | Turnierablauf | Ausschreibung | Ergebnisse
Zeitplan

Samstag, 24. Februar
bis 13.00 Uhr Anreise der Spieler zum Hotel
13.00 Uhr Warm Up
14.00 Uhr Vorrundenspiele Einzel
19.30 Uhr Viertelfinale Einzel
20.15 Uhr Halbfinale Einzel
21.00 Uhr Finale und Spiel um Platz 3 Einzel
Sonntag, 25. Februar
9.30 Uhr Vorrundenspiele Doppel
14.00 Uhr Viertelfinale Doppel
15.00 Uhr Halbfinale Doppel
16.00 Uhr Finale und Spiel um Platz 3 Doppel
17.00 Uhr gemeinsame Siegerehrung

Vorwort | Zeitplan | Spielort/Unterkunft | Die SpielerInnen | Turnierablauf | Ausschreibung | Ergebnisse
Spielort/Unterkunft

Die Deutschen Meisterschaften 2006 finden im 4-Sterne Hotel Holiday Inn statt.

Der DTFB Übernimmt für alle Teilnehmer eine Übernachtung im Doppelzimmer im Hotel.

Die Adresse:
Billwerder Neuer Deich 14
20539 Hamburg
Zimmerbuchungen: 0800 183 0477
Hotelrezeption: 049-40-788400
Fax-Nr.: 049-40-78841000
Hotel-Website


Vorwort | Zeitplan | Spielort/Unterkunft | Die SpielerInnen | Turnierablauf | Ausschreibung | Ergebnisse
Qualifizierte Spieler (in alphabetischer Reihenfolge)

Aufderheide, Ingo E D
Bauer, Bernd D
Bauer, Robert D
Bock, Klaus E
Boos, Jan D
Breuer, Sonja E D
Brockob, Matthias D
Brückner, Michael D
Coppola, Antonio D
Cornelius, Claus E
Daenekas, Jana E D
Empter, Sascha D
Frießem, Charly E D
Gröschl, Nadine D
Gröschl, Patrick E D
Handloser, Sascha D
Hartmann, Stefan E
Heinrich, Ruben E D
Heise, Christian D
Huhnen-Venedey Emanuel D
Janssen, Guido E
Kircher, Friedrich E D
Klein, Thorsten D
Klug, Susi E D
Kupperschidt, Matthias E
Ludwig, Tim E D
Marks, Christoph E
Maslinski, Kai D
Meyerholz, Martin E D
Müller, Peter D
Must, Philipp D
Peters, Oliver D
Przesdzink, Thomas E D
Quakulinsky, Erik E D
Rammo, Frank D
Roos, Jens D
Stöpel, Uli E D
Strecker, Knuth D
Thiry, Peter D
Tienes, Steffen D
Tonack, Marc E D
Wahle, Johannes D
Wefers, Marcel D
Wefers, Michael D
Weiland, Marcus D
D = Qualifiziert fürs Doppel
E = Qualifiziert fürs Einzel
Vorwort | Zeitplan | Spielort/Unterkunft | Die SpielerInnen | Turnierablauf | Ausschreibung | Ergebnisse
Turnierablauf

In der Vorrunde spielt jeder der Teilnehmer mehrere Partien (abhängig von der endgültigen Teilnehmerzahl) im Einzel bzw. im Doppel gegen unterschiedliche Gegner, die zugelost werden. Je Partie wird jeweils ein Satz bis 6 auf jeweils einem Tisch der eigenen Wahl gespielt. Jeder Satz wird einzeln gewertet.

Die besten 8 Spieler/Doppel der Vorrunde qualifizieren sich für das Viertelfinale, ab dem im KO-System gespielt wird. Entsprechend der Platzierungen der Vorrunde werden die Viertelfinalbegegnungen gesetzt.

In der KO-Runde kommt weiter, wer zuerst 2 Sätze gewonnen hat. In den Sätzen wird bis 6 gespielt, in einem eventuell notwendigen 3. Entscheidungssatz auf dem neutralem Tisch sind 2 Tore Vorsprung erforderlich.

Gespielt wird auf den Tischen, auf denen die Ranglistenturniere 2006 gespielt wurden (Tecball, Bonzini, Tornado) nach den gültigen Tischfußballregeln.


Die Spieler haben in sportlicher Kleidung anzutreten. Dazu gehören Sportschuhe, Trainingshose und Trikot. Eine Zuwiderhandlung führt zum Ausschluss vom Turnier!


Vorwort | Zeitplan | Spielort/Unterkunft | Die SpielerInnen | Turnierablauf | Ausschreibung | Ergebnisse
Ergebnisse

Einzel Doppel
1. Empter, Sascha (Hessen)
(damit qualifiziert für WM 2007)

2. Tonack, Marc (Niederrhein)
3. Ludwig, Tim (Niedersachsen)
4. Hartmann, Stefan (Hessen)
5. Bock, Klaus (Saarland)
5. Marks, Chris (Rheinland-Pfalz)
5. Quakulinsky, Erik (Niedersachsen)
5. Heinrich, Ruben (Niedersachsen)
1. Heise - Heinrich (Niedersachsen)
(damit qualifiziert für WM 2007)

2. Empter - Thienes (Hessen)
3. Handloser - Aufderheide (Hessen, Niedersachsen)
4. Peters - Wahle (Niedersachsen)
5. Wefers - Wefers (Niederrhein)
5. Stöpel - Marks (Rheinland-Pfalz)
5. Quakulinsky - Strecker (Niedersachsen)
5. Meyerholz - Roos (Bremen)