Punktewertung

Punktewertung

Rangliste






 

 

Der DTFB führt folgende nationale Ranglisten:

  • Herren
  • Damen
  • Junioren
  • Senioren
Als Junioren spielberechtigt sind diejenigen, die am 31.12. des Vorjahres nicht älter als 17 Jahre alt waren.
Als Senioren spielberechtigt sind diejenigen, die am 31.12. des Vorjahres mindestens 50 Jahre alt waren.

Die nationalen Ranglisten werden saisonweise (jährlich) gebildet. Pro Saison werden Challenger-Turniere und in Deutschland ausgetragene ITSF-Turniere gewertet, deren erster Veranstaltungstag zwischen dem 1. November des Vorjahres und 31. Oktober des Saisonjahres liegt.

Gewertet werden alle Turniere, die vom DTFB-Sportwart genehmigt und zu denen spätestens am 7. November des Saisonjahres vom Ausrichter die Ergebnisse per E-Mail beim Ranglistenwart im definierten Format eingereicht wurden. Punkte erhalten alle Turnierteilnehmer, die von einem der Landesverbände zu Turnierbeginn als Spieler des Verbandes gemeldet waren (unabhängig vom Wohnsitz in/außerhalb Deuschland). Eine rückwirkende Wertung erfolgt nicht.

Sowohl die Ergebnisse der Einzel- als auch der Doppeldisziplinen fließen in die Gesamtranglisten ein. Gewertet für die Ranglisten werden von jedem Spieler maximal 10 Turniere, die bei denen die meisten Punkte erzielt wurden. Wird bei einem Turnier eine Damen-, Junioren- oder Senioren-Disziplin gespielt, wird ausschließlich diese für die Damen-, Junioren- bzw. Senioren-Rangliste gewertet, sonst die Ergebnisse der Spieler aus den jeweiligen Kategorien der allgemeinen Disziplin.

Seit 2013: Werden Ergebnisse aus dem offenen Doppel für die Damen-, Junioren- bzw. Senioren-Rangliste gewertet, werden diese mit voller Punktzahl gewertet, falls der Doppelpartner ebenfalls für die entsprechende Rangliste gewertet wird, andernfalls mit 2/3 der Punktzahl.

Die Ranglistenbesten zu Saisonabschluss sind für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifiziert. Details werden über die Ausschreibung zur Deutschen Meisterschaft geregelt.

In Deutschland ausgetragene ITSF Internatioinal, Master- und Pro-Turniere werden mit 2-facher Wertung, in Deutschland ausgetragene WCS-Turniere mit 2,5-facher Wertung eingebracht.

Die Punktewertung zu den Turnieren erfolgt in der Herren-Rangliste nach folgender Tabelle:
Ranglistenwertung

Seit 2013: In der Damen-, Senioren- und Junioren-Rangliste erfolgt die Wertung zu offenen Disziplinen nach folgender Tabelle:
Ranglistenwertung

Seit 2013: In der Damen-, Senioren- und Junioren-Rangliste erfolgt die Wertung zu Damen-, Senioren- und Junioren-Disziplinen nach folgender Tabelle:
Ranglistenwertung

Der Ranglistenstand zum 31. Oktober dient als Basis zur Ermittlung der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.
Der Ranglistenstand zum 31. Dezember dient als Basis zur Ermittlung der Ranglistenbesten des jeweiligen Jahres.
Turnierergebnisse sind für die Ranglistenermittlung genau ein Jahr lang gültig. Nach einem Jahr (365 Tagen) werden sie aus der Wertung entfernt.