Banner

Tischfußball für Menschen mit einem Handicap (Rollstuhlsport)

WM_2012_Finale_RollstuhlSchon lange ist es dem DTFB ein Anliegen, die Sportart Tischfußball Menschen mit einem Handicap zu ermöglichen, damit sie  Tischfußball organisiert betreiben können. Aus diesem Grund wird es in Zukunft eine separate Sparte für Menschen mit einem Handicap beim DTFB geben.

Zunächst liegt die volle Aufmerksamkeit auf dem kommenden World Cup in Nantes im Januar 2012. Neben einer Einzel- und Doppeldisziplin wird es auch ein Teamevent für Rollstuhlfahrer geben. Die TeilnehmerInnen werden an barrierefreien Tischfußballgeräten spielen, die aufgrund ihrer speziellen Eigenschaften für Rollstuhlfahrer ausgerichtet sind.

Dem DTFB ist es sehr wichtig, ein Team zusammenzustellen, welches Deutschland beim anstehenden World Cup repräsentieren wird. Hierbei benötigt der DTFB Eure Unterstützung!

Wir suchen interessierte Tischfußballspieler, die sich darauf freuen, für Deutschland zu spielen. Wer also Interesse hat, im deutschen Team beim World Cup mitzuspielen und an den Rollstuhldisziplinen teilzunehmen, meldet sich bitte beim zuständigen Referenten für den Rollstuhlsport, Marc Tonack (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Angesprochen sind auch alle sonstigen Spieler, die ein Handicap haben. Meldet Euch bei Marc. Uns ist bewusst, dass es unterschiedlichste Formen von Beeinträchtigungen gibt. Die Rollstuhldisziplinen sind hierbei erst der Anfang. Im Anschluss an den World Cup wird der DTFB sich mit den SpielerInnen zusammensetzen und Regelungen ausarbeiten, wie Menschen mit unterschiedlichen Handicaps gemeinsam die Sportart Tischfußball ausüben können.


Nachfolgend einige Sätze von Marc Tonack, damit Ihr wisst, mit wem Ihr es zu tun habt:

Ich selber beschäftige mich schon seit langem mit diesem Thema (Ausgebildeter Förderschullehrer für Menschen mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung) und werde mein Bestes geben, damit wir Menschen mit einer Beeinträchtigung die Sportart Tischfußball zugänglich machen.

Dabei sind die äußeren Rahmenbedingungen durch die Entwicklung rollstuhlgerechter Kickertische gegeben. Wir werden zunächst ein Nationalteam für den Worldcup in Nantes zusammenstellen. Dafür benötigen wir Kontakt zu TischfußballspielerInnen im Rollstuhl. Ich denke, dass wir in Deutschland ein großes Potential an SpielerInnen haben.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir in den unterschiedlichen Landesverbänden und durch die Tischersteller von rollstuhlgerechten Tischfußballgeräten, Werbung für die neue Sparte des DTFB machen und somit SpielerInnen mit einem Handicap erreichen.

Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit und hoffe, den DTFB bestmöglich unterstützen zu können.

Wenn Ihr irgendwelche Fragen, Anregungen, Kritik usw. habt, meldet euch bitte bei mir, damit dieses wichtige Projekt Erfolg hat!

Vielen Dank!

Mit sportlichem Gruß

Marc Tonack
(Referent für Rollstuhlsport)