Banner

In Pirmasens gab es am vergangenen Wochenende einen Doppel-Erfolg von Peter Groß. Der Coach der Junioren-Nationalmannschaft setzte sich im Doppel an der Seite von Christoph Rubel durch, während Steven Müller / Dennis Pontius auf den zweiten Platz kamen. Platz drei ging an Lukas Übelacker und Tommy Pfeiffer. Im Einzel konnte sich Peter Groß gege Philipp Lukas im Finale durchsetzen, während Simon Mai das kleine Finale gewann.

Beim Challenger in Schmiden konnten Marcel Grützner und Dimitrij Zavt ihre Serien zu drei bzw. zwei gewonnenen DTFB-Turnieren ausbauen. Sie setzten sich im Endspiel gegen Sven Hirt und Luan Münchberg durch; Markus Ludwig und Holger Bitterberg erreichten den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle siegreichen Akteure!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok