Banner

+++Stand 4.März+++

Die aktuelle Situation rund um das Corona-Virus hat auch Einfluss auf die Termingestaltung der Tischfußball-Bundesligen. 

Auf Anraten des zuständigen Gesundheitsamts werden die Vorrundenwochenden der Damen, Herren und Senioren abgesagt. Wir bedauern zutiefst, dass wir diese Maßnahme ergreifen müssen. Die Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, da wir uns bewusst sind, dass alle Beteiligten bereits ihre Vorbereitungen abgeschlossen haben. 

Wir bleiben weiterhin in Kontakt mit den offiziellen Institutionen und werden in Absprache mit diesen den weiteren Saisonverlauf planen. Das Ziel ist es, einen Ausweichtermin für die Hinrunden anbieten zu können. 

Wir bedanken uns bei allen Aktiven, Vereinen und Partnern für die erforderliche Geduld. Sobald es neue Erkenntnisse gibt, werden wir darüber informieren.

+++ Stand 1. März +++

Der DTFB-Vorstand hat sich am heutigen Sonntagabend zu den anstehenden Bundesliga-Veranstaltungen im März intensiv ausgetauscht. Eine definitive Entscheidung, ob aufgrund des Coronavirus die Veranstaltung abgesagt werden sollte, konnte nicht getroffen werden. 

Aufgrund unterschiedlicher Wahrnehmungen und persönlichen Berichten, wie die Stimmung in der Gesellschaft allgemein und in den Vereinen im Tischfußball-Sport momentan zu diesem Thema ist, hat der Vorstand beschlossen, sich ein kurzfristiges Stimmungsbild bei den betroffenen Bundesliga-Vereinen abzuholen. Wir weisen darauf hin, dass der Bundesliga-Wettbewerb aus unserer Sicht eine besondere Situation darstellt, da es ein geschlossener Mannschafts-Wettbewerb mit sportlichen Konsequenzen (Auf- und Abstieg) ist. 

Daher wurde eine Umfrage an alle Teams gesandt mit der Bitte, bis diesen Mittwoch, 4. März, 12 Uhr mit dem jeweiligen Entschluss zu antworten. Am Abend des 4. März wird eine Entscheidung getroffen und umgehend informiert.

Wir bedanken uns für Euer Verständnis und im Voraus für die Rücksendung zu der Umfrage.

 

+++ Stand 27. Februar +++

Der DTFB beobachtet die aktuelle Entwicklung mit der gebotenen Ernsthaftigkeit.

Spätestens am 2. März werden wir kommunizieren, ob die Bundesligaspieltage im März stattfinden.

Den bekannten Empfehlungen schließen wir uns an: Wascht Euch häufig Eure Hände, hustet und niest in die Armbeuge und nicht in die Hände und verzichtet zur Begrüßung im Zweifel auf Umarmung und Händedruck. Und auch das übliche Abklatschen und der Handshake nach einer Begegnung dürfen in der aktuellen Situation gerne entfallen.

Wir wünschen viel Erfolg beim gesund bleiben!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok