Banner

Tecball_professional.jpgBeim World Championship Series Turnier vom 25. bis 27. Mai in Belgien hatte das Modell „tournament“ der Tecball-Tischfamilie nach den Weltmeisterschaften 2006 eine weitere große internationale Bewährungsprobe zu bestehen. Mehr als 500 Teilnehmer aus einer Vielzahl von Ländern konnten sich ein Bild von Deutschlands bisher einzigem Tisch mit ITSF-Anerkennung machen. Und dies war zum größten Teil positiv.
Vor allen Dingen die hohe Stabilität, die neuen hochwertigen Stangen sowie die dynamische Optik sorgten für Begeisterung.

Als einzige Kinderkrankheit, die mit hoher Priorität angegangen werden muss, bleibt noch die Änderung des Tormaterials. Durch einen Materialmix wird der Effekt behoben, dass Pfosten- bzw. Torschüsse gleich klingen und für Verwirrung sorgen können. Beim Modell „sport“ gibt es dieses Problem durch den unterschiedlichen Torkasten nicht.
Zusätzlich wird an einem neuen Ball gearbeitet, der ein minimiertes Hüpfverhalten hat und gleichzeitig haltbarer ist. Wir freuen uns auf die Verbesserungen, die dafür sorgen werden, dass der weltweite Siegeszug des Tecball fortgesetzt wird.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok