News

Skylinekickers Frankfurt holen sich den Senioren-Titel

In der Senioren-Bundesliga haben sich die Skylinekickers zum dritten Mal den Titel gesichert. Angeführt wurde das Team von Kapitän Martin Landwehr, der gleichzeitig auch der herausragende Aktive war und das komplette Finalwochenende ohne Niederlage bestritt. Die weiteren Senioren-Mannschaftsmeister 2014 sind Kersten Glück, Volker Gröschl, Hans-Friedrich Kircher, Robert Mulch, Bernd Schieszl und Ulrich Stoepel.

Silber und Bronze gingen an saarländische Teams. Über Silber freute sich der OTC Ottweiler und Bronze ging an den RC Hüttigweiler, der in diesem Jahr zusätzlich sein 50-jähriges Jubiläum feiert. Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Teams.

Abgestiegen sind der 1. KC Kaiserslautern, ST Kleinzimmern/Kleinwallstadt und der TFV Bochum.

Führend in der Einzelspielerstatistik sind Rainer Göppner, Hayman Azab und Richard Kruse.

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Materialpartner Bonzini, Leonhart, Lettner, Ullrich und TST sowie die Helfercrew, die für eine reibungsloses Wochenende sorgte.

*** Senioren-Bundesliga live ***

Der Liveticker zur Senioren-Bundesliga ist angeschaltet.

Wenn die Spielführer die Ergebnisse entsprechend eingehen, sind dort immer die aktuellen Stände zu finden. Viel Spaß beim Mitfiebern.

Senioren machen den Anfang bei den Bundesligaentscheidungen

BuliS 15In den kommenden Wochen fallen in allen Bundesligen die Entscheidungen.

Am 19. und 20. Juli eröffnen die Senioren die Finalphase. Gespielt wird in Uckerath im Hotel Landsknecht. Eine Woche später ermitteln an gleicher Stelle die Vereine der 2. Damen-Bundesliga ihren Meister bevor am 2. und 3. August die Entscheidung in der 1. Damen-Bundesliga fällt.

Am 16. und 17. August stehen im Maritim Hotel in Bonn die entscheidenden Runden in den beiden Herren-Bundesligen an. Den Abschluss bilden die Junioren, die am 20. und 21. September ihren nationalen Mannschaftsmeister ausspielen.

Titelverteidiger bei den Senioren ist der TFC Haus Töller Elsdorf. Wir wünschen allen Teams eine gute Anreise nach Uckerath und freuen uns auf ein spannendes Wochenende.

Tischfußball live

Wer sich am 12. und 13. Juli hochklassigen Tischfußballsport auf der heimischen Couch live anschauen möchte, hat dazu zwei Optionen:

Vom Garlando-WCS in Salzburg überträgt Kozoom an beiden Tagen auf ihrem Portal. Hochklassigen nationalen Sport gibt es am Samstag kostenfrei als Stream bei nwtfv-live vom Challenger in Paderborn. Übertragen wird ab der KO-Runde, die wie üblich gegen 18 Uhr beginnt.

Viel Spaß beim Zuschauen!

Bundesliga-Dokumente aktualisiert

Für die Damen-, Senioren- und Junioren-Bundesligen wurden die jeweiligen Spielordnungen, Spielpläne und auch die Infodokumente zu Modus und Ablauf aktualisiert.

Diese geänderten Unterlagen, die ab sofort Gültigkeit haben, sind im Bereich Dokumente zu finden.

Interview mit Chris Marks zum Garlando WCS 2014

Logo Nationalteam quer mini 580
Chris Marks, Teamkapitän des Herren-Nationalteams, spricht im Interview (PDF-Format) über das bevorstehende Garlando WCS in Salzburg.

Interview mit Lilly Andres zum Garlando WCS 2014

Logo Nationalteam quer mini 580
Lilly Andres, Teamkapitän des Damen-Nationalteams, spricht im Interview (PDF-Format) über das bevorstehende Garlando WCS in Salzburg.

Neue DTFB-Partnerschaft

Logo TOC 170-x-170Der DTFB hat ab sofort eine Partnerschaft mit der Tischfußball-Kommunikationsplattform Tischfussball Online.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird der DTFB redaktionellen Input zur Verfügung stellen und bei tischfußballspezifischen Inhalten unterstützen. Gleichzeitig bietet Tischfussball Online den DTFB-Mitgliedern die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen und Entwicklungen im Forum auszutauschen, Fragen zu Techniken oder Regeln zu klären sowie Spielpartner oder Fahrgemeinschaften zu finden.

Der DTFB freut sich auf diese Partnerschaft, da Tischfussball Online auf nationaler Ebene schon etabliert ist und die Lücke schließt, die im Kommunikationsbereich für die sportorientierten Aktiven vorhanden ist. Gleichzeitig besteht die Hoffnung auf Synergieeffekte mit den vielen Hobbyspielern, die bei Tischfussball Online heute schon anzutreffen sind.

Meinungen der DTFB-Offiziellen in diesem Forum sind als Privatmeinung zu werten. Offizielle Statements des DTFB werden entsprechend gekennzeichnet.

Der erste Inhalt, der vom DTFB zur Verfügung gestellt wird, ist ein Interview mit NWTFV-Präsident Jens Uhlemann. Jens Uhlemann war im Auftrag des ITSF einen Monat lang in Nordamerika unterwegs, um den dortigen Strukturaufbau zu begleiten. Sein Interview ist unter diesem Link zu finden.

Wir wünschen viel Spaß auf Tischfussball Online.

Betriebssport gewinnt an Bedeutung

DBSV Logo 150Tischfußball gewinnt auch als Betriebssport mehr und mehr an Bedeutung. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, hat der zuständige Referent im DTFB, Benjamin Knoth, den Bereich Betriebssport angelegt. Dort werden alle Interessenten mit Informationen und den Entwicklungen zu diesem Thema versorgt.

Ganz frisch ist die Information, dass es im September erstmals eine Hessische Betriebssportmeisterschaft in Zusammenarbeit mit dem Betriebssportverband geben wird. Wir hoffen auf viele teilnehmende Betriebe und freuen uns über diesen positiven Trend.

Favoritensieg in Hamburg

Beim Challenger im Kixx in Hamburg haben Minyoung Bai und Björn Krutzki ihre Favoritenrolle bestätigt und im Finale gegen Dennis Baum und Oliver Schlancke gewonnen. Marius Meyer-Hemme und Knuth Strecker siegten im Spiel um den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an das Kixx, das den 80 Teilnehmern ein gewohnt guter Gastgeber war.