Banner

Logo DM 200

Die deutschen Tischfußballmeisterschaften werden auch im Jahr 2020 in Hamburg ausgetragen. Gespielt wird um die nationalen Titel vom 24. bis 26. Januar.

Freuen dürfen sich alle Teilnehmer und Gäste auf Kampnagel als Austragungsort. Damit kehren wir wieder dorthin zurück, wo im Jahr 2017 der ITSF World Cup ausgerichtet wurde. Ermöglicht wird das durch die Partnerschaft mit der Firma Silpion. 
 
Starten wird die DM 2020 am 24. Januar mit dem Mixed, für das sich 24 Paarungen qualifizieren können. An den beiden nachfolgenden Tagen werden Doppel und Einzel gespielt. Neu sind die beiden Einzel-Kategorien U13-Junioren und Ü63-Senioren. Gespielt wird auf mindestens 100 Tischen aus dem Hause Leonhart.  

Die Ausschreibung, die alle erforderlichen Informationen sowie den detaillierten Zeitplan enthält, ist im Bereich Deutsche Meisterschaft veröffentlicht. Dort sind auch die aktuellen Qualifikationskriterien zu finden. 

Zu beachten ist, dass für die Festlegung der qualifizierten Spielerinnen und Spieler die Ranglistenstände vom 12. Dezember 2019 zählen. 

Der DTFB freut sich gemeinsam mit dem TFVHH sowie unseren Partner Silpion und Leonhart auf eine spektakuläre nationale Meisterschaft im kommenden Januar in Hamburg.

Im Rahmen der Weltmeisterschaft in Murcia wurde Oliver Schlancke zum Schiedsrichterstatus International* und Franco Lupusella zum International** befördert. 

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für euer Engagement im Schiedsrichterwesen. 

Vom 2. - 7. Juli wird im spanischen Murcia um die begehrten WM-Titel gekämpft. Exakt 123 Teilnehmer wurden vom DTFB gemeldet und vertreten den deutschen Tischfußballsport. Beim parallel stattfindenden World Cup hoffen die Nationalteams der Damen, Herren, Junioren, Senioren und Rollstuhlfahrer auf einen Medaillengewinn.

Wir bitten alle Teilnehmer, die Meldungen, die auf der ITSF-Webseite veröffentlicht sind, nochmals sorgfältig zu kontrollieren.

Die aktuelle Version der Ausschreibung enthält alle relevanten Informationen zum Ablauf. Wir weisen darauf hin, dass der in der Ausschreibung beschriebene Dress Code einzuhalten ist.

Wer keine Bonzini-Griffe hat, kann diese in der Turnierhalle am Merchandisingstand kaufen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit für die deutschen Teilnehmer, sich über den DTFB Bonzini-Griffe vom Typ USA für 1,50 Euro pro Stück zu leihen. Die Leihgebühr gilt für den kompletten Turnierzeitraum. Voraussetzung dafür ist eine Vorbestellung der Griffe bis spätestens 23. Juni Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Griffe können dann in der Halle bei den DTFB-Helfern abgeholt und bezahlt werden.

Wir freuen uns auf viele positive News von unseren Aktiven aus Murcia.

Am Pfingstwochende trafen sich insgesamt 370 Spieler in Dortmund beim ITSF Masters um internationale und nationale Ranglistenpunkte zu sammeln und etwas von den ingesamt 5092€ Preisgeld zu gewinnen.

Am Samstag wurde die Doppeldisziplin in den Kategorien Offen, Damen, Senioren und Junioren an 40 leo_pro-tournament- Kickertischen ausgespielt. Insgesamt 176 Doppel gingen an den Start. 

Klaus Gottesleben und Ulrich Stoepel (Senioren), Michel Klaffke und Patrick Handschuh (Junioren), Pia Merbach und My Linh Tran (Damen) und Nico Wohlgemuth und Oliver Schlancke (Offen) konnten sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und am Ende Gold gewinnen. 

Der Sonntag lockte 188 Spieler für die Einzeldisziplin an. Nico Wohlgemuth, Klaus Gottesleben und Michel Klaffke zeigten hier, dass sie in starker Form sind und konnten auch hier in ihren Kategorien Gold gewinnen. Pia Merbach hat das Double mit dem 2. Platz knapp verpasst und musste sich der Luxemburgerin Cindy Ferreira da Fonte geschlagen geben. 

Der Turnierablauf wurde von Jens Uhlemann organisiert, so dass am Samstag und Sonntag das Turnier nicht länger als 12 Stunden lief und in der offenen Kategorie 7 Vorrunden gespielt werden konnten. Das Catering wurde vom ausrichtenden Verein Foosvolk Dortmund übernommen, der zu günstigen Preisen die knapp 400 Gäste mit Essen und Trinken versorgte. 

Ein rundum gelungenes Turnier liegt hinter uns und wir danken dem Ausrichter, den Helfern und Teilnehmern für ein tolles Turnier.

Ergebnisse -> hier klicken

Fotos -> hier klicken

Videos -> Hier klicken

Ranglisten -> hier klicken

Die Informationen für die Bundesliga-Rückrunden wurden in den vergangenen Tagen aktualisiert und können auf der DTFL Homepage eingesehen werden.

1. Herren

2. Herren

1. Damen

2. Damen

Senioren

Die Damen und Herren-Teams bitten wir die geänderten Konditionen im Maritim zu beachten. Die Sonderpreise sind bis zum 15. Juli verfügbar, danach gehen die geblockten Zimmer zurück in den regulären Verkauf.

Wir möchten alle Teams bitten die jeweiligen Nach- und Ummeldesperren zu beachten:

Für die Senioren besteht diese im Zeitraum vom 23. Juni bis 16. Juli

Für die Herren und Damen besteht diese analog vom 1. Juli bis 11. August

Wir wünschen allen Teams eine gute Vorbereitung und freuen uns auf eine spannende Rückrunde 2019!

Achtung: Meldeschluss ist der 2. Mai

Das zweite World Series Turnier des Jahres 2019 wird vom 9. - 12. Mai im französischen Mondeville auf Bonzini ausgetragen. Die Ausschreibung mit allen Informationen ist unter diesem Link auf der ITSF-Webseite zu finden.

DTFB-Mitglieder, die an diesem Topevent teilnehmen möchten, melden sich formlos Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe des Namens, den gewünschten Disziplinen und jeweiligen Partnern an. Meldeschluss nicht vergessen!
Wir wünschen unseren Sportlern viel Spaß und Erfolg in Frankreich.

Das neu gegründete "Kompetenzteam Sport" des DTFB steht.

Das Team, das aus der Vizepräsidentin Sport, Lilly Andres, sowie jeweils einem Vertreter / einer Vertreterin aus jedem Landesverband besteht, wird für die Bearbeitung aller sportlich relevanten Themen im deutschen Tischfußballsport zuständig sein. Durch die Beteiligung der LandesverbandsvertreterInnen ist gewährleistet, dass die regional unterschiedlichen Situationen und Bedürfnisse berücksichtigt werden. Gleichzeitig stehen die Teammitglieder als Ansprechpartner auf regionaler Ebene zur Verfügung.

Die Mitglieder, mit denen das Team startet, sind: Kathrin Türpe, Jonas Langer, Thomas Holzbrecher, Minyoung Bai, Jan Majewski, Ariane Doer, Sebastian Jakob, Nina Schütz, Heinrich Schmidt, Antonio Coppola und Ulrike Althoff. Veröffentlicht ist das Kompetenzteam Sport mit der Zuordnung zum jeweiligen Landesverband im Bereich Eigenprofil.

Wir freuen uns über die kompetente Zusammensetzung dieses Teams und auf viele positive Weichenstellungen, die hiervon ausgehen.

Achtung: Meldeschluss ist der 9. April

Das erste World Series Turnier des Jahres 2019 wird vom 18. - 21. April im österreichischen St. Pölten auf Garlando ausgetragen. Die Ausschreibung mit allen Informationen ist unter diesem Link auf der ITSF-Webseite zu finden.

DTFB-Mitglieder, die an diesem Topevent teilnehmen möchten, melden sich formlos Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe des Namens, den gewünschten Disziplinen und jeweiligen Partnern an. Meldeschluss nicht vergessen!
Wir wünschen unseren Sportlern viel Spaß und Erfolg in Österreich.

Der DTFB kann für den kommenden World Cup in Murcia im 2-Leg sieben Doppel je Kategorie (Herren, Damen, Senioren, Junioren) melden. Da diese Disziplin in Deutschland nicht gespielt wird, war es nicht möglich, diese Startplätze auf sportlichem Wege zu vergeben. Aus diesem Grund hat die sportliche Leitung entschieden, diese Plätze unter den bereits Qualifizierten zu vergeben.

Qualifizierte WM-Teilnehmer, die Interesse haben, sich im 2-Leg zu messen, können sich bis Sonntag 24. März per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bewerben. Alternativ können Bewerbungen auch auf der Bundesliga-Hinrunde in Kirchheim bei der Turnierleitung angemeldet werden.

Sollte es in einer Kategorie mehr Bewerber als Startplätze geben, entscheidet das Los. Die Teilnehmer werden in der kommenden Woche bekannt gegeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok