Deutscher Tischfussballbund

Über uns

Mit knapp 10.000 Mitgliedern, organisiert in gut 300 Spielvereinigungen und Vereinen und über 50 Bundesliga-Mannschaften ist der Deutsche Tischfussballbund (DTFB) der größte Tischfußballverband der Welt und sportlich einer der erfolgreichsten. Als Mitglied bei der “International Table Soccer Federation” (ITSF) ist der DTFB seit vielen Jahren ein Vorzeigeverband für den organisierten Tischfußball weltweit.

Mitglieder des Dachverbandes sind 13 Landes- und Regionalverbände und drei Fördermitglieder, die den Jugend-, Hobby-, und Leistungssport fördern. Oberstes Organ ist die alle zwei Jahre stattfindende Mitgliederversammlung. Ausführendes Organ ist das aus zehn Personen bestehende Präsidium, das seit 2002 von Präsident Klaus Gottesleben geführt wird.

Die Förderung des Tischfußball-Sports durch Individual- und Mannschafts-Wettbewerbe, die Etablierung einer flächendeckenden Nachwuchs- und Bildungsarbeit, sowie die Förderung des Hobby-Sports sind einige der wichtigsten Aufgaben des DTFBs. Besonderer Fokus liegt auf der Organisation von rund 200 Turnieren, die jährlich deutschlandweit ausgetragen werden. Besonders hervorzuheben ist die Tischfußball Bundesliga (DTFL) [link], bei der über 400 Spieler:innen in den Kategorien Jugend (U19), Damen, Männer und Senioren (Ü50). Zudem ist Tischfußball eine Sportart im Deutschen Rollstuhl-Sportverband.

Wachstum im Bereich Hobby- und Freizeitsport und die Professionalisierung des Spitzensports und der Verbandsstrukturen sind im Moment die wichtigsten Ziele des DTFBs. Mit dieser Entwicklung orientiert sich der Verband am Leitbild des DOSBs, mit dem Bestreben einer baldigen Anerkennung und Mitgliedschaft.

Aufgaben des DTFB

  • Vertretung des Tischfußball-Sports nach außen und Information der Öffentlichkeit/Medien 
  • Positionierung des Tischfußball-Sports in der Sportlandschaft und Öffentlichkeit 
  • Vertretung des deutschen Tischfußball-Sports gegenüber der Internationalen Tischfußball Föderation (ITSF) 
  • Gewinnung und Bindung von Mitgliedern 
  • Förderung der Nationalmannschaften 
  • Nachwuchsförderung 
  • Förderung von Mädchen- und Frauen-Tischfußball 
  • Präsentation voTischfußball-Großveranstaltungen auf nationaler und internationaler Ebene 
  • Inklusion 
  • Kindeswohl im Sport 
  • Organisation des Spielbetriebs 
  • Trainerausbildung auf Bundesebene 
  • Entwicklung von Lehrplänen 
  • Breitensportaktionen zur Mitglieder- und Engagiertengewinnung 
  • Gesundheitssport 
  • Angemessene Vertretung in nationalen und internationalen sportpolitischen Gremien 

Partner & Sponsoren

Powered by