1. Damen-Bundesliga

Mehr und mehr Damen begeistern sich für den Tischfußballsport. Die Deutschen Damen haben 2009, 2012 und 2013 den Damen World Cup gewonnen und im internationalen Wettkampfbetrieb sorgen sie regelmäßig für herausragende Erfolge. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden und den Damen eine eigene Plattform zu bieten, auf der sie sich auch im Mannschaftssport unabhängig von den Herren messen können, wurde die Damen-Bundesliga gegründet.

Nach dem erfolgreichen Start mit 15 Teams 2010 und der überaus positiven Resonanz auf die rundum gelungene Veranstaltung, spielen im Jahr 2013 insgesamt 32 Teams in den beiden Damen-Bundesligen (jeweils 16 je Liga). Die Attraktivität und das Niveau der Damen-Bundesligen steigt von Jahr zu Jahr, auch durch die wachsende Anzahl von Spitzenspielerinnen aus dem Ausland.

Mannschaften > Foosvolk Dortmund

Foosvolk Dortmund

 
Spieler
Benero, Lena
10-1661
Bredthauer, Stefanie
10-1285
Koopmann, Alexandra
10-1729
Schlebusch, Pia
10-1276
Schröer, Stefanie
10-0724
Steeger, Susanne
10-0788
Wehrenfennig, Stefanie
10-0820
Wijers, Mechthilde
10-1886
 
Informationen
Verein: Wambeler Spielverein 1920 e.V.
Organisation: Nordrhein-Westfälischer Tf-Verband NWTFV
Tischtyp: Leonhart
Weitere Wettbewerbe: Damen Bundesliga Gruppe B
Damen Bundesliga Gruppe F
 
Begegnungen Damen Bundesliga Hauptrunde
Spieltag Zeitpunkt Kontrahent Punkte Ergebnis
Platz 13-16 So., 11.08.2019 12:30
Heimspiel
VfB Rodheim/Horloff
8:4 8:4
Platz 13-14 So., 11.08.2019 15:30
Auswärtsspiel
Berliner Kickerbetriebe
8:6 8:6
 
Begegnungen Damen Bundesliga Gruppe F

Partner & Sponsoren

Powered by